AWO-Ortsverein Hilden


Direkt zum Seiteninhalt

Archiv 2022

Magazin

Bitte beachten : Fotoshows lassen sich vergrößern, wenn Sie auf den kleinen Rahmen links unterhalb des Bildes drücken.

Digitale Welt

Mit fachkundiger Unterstützung in die moderne Welt der digitalen Medien: Dank des Projektes "Digitalpaten" in den Nachbarschaftszentren der AWO erhalten Interessierte kostenlos Antworten auf ihre Fragen zum Umgang mit Smartphone und Laptop. Digitalpate Klaus Breit brachte den Besuchern am 17. März die beliebten Themen Foto, Video und Radio mittels Beamer-Vortrag und natürlich individueller Beratung näher. Es war der insgesamt 7. Termin für diese Gruppe im Josef-Kremer-Haus. Mit dabei: Horst und Anne Mühlhausen, die sich u.a. besonders bei WhatsApp und GPS-Navigation weiterbilden konnten.
Foto v.l.: A. Mühlhausen, K. Breit

AWO erkennt Gerhard Schröder den Heinrich-Albertz-Friedenspreis ab
Verhalten des ehemaligen Bundeskanzlers nicht vereinbar mit den Werten der AWO.

05. März 2022
Die Arbeiterwohlfahrt hat Gerhard Schröder den von ihr 2005 an den ehemaligen Bundeskanzler vergebenen Heinrich-Albertz-Friedenspreis aberkannt. -> weiterlesen


EFI 2021 - Erfahrungswissen für Initiativen


Nach der Corona-bedingten Unterbrechung der Fortbildungsreihe im Jahr 2020 trafen sich im Herbst 2021 zwei Männer und vier Frauen, um ihren persönlichen Wunsch nach einem zukünftigen ehrenamtlichen Engagement zu entwickeln. Das Ergebnis: Verantwortliche Teilnahme an Sozialprojekten der Nachbarschaftszentren sowie Start eines eigenen Literaturprojektes. Im Rahmen einer Feierstunde im Februar 2022 überreichte die stellvertretende Bürgermeisterin Marianne Münnich die Zertifikats-Urkunden an die Absolventen. Den Bericht der Rheinischen Post lesen Sie -> hier.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü