AWO-Ortsverein Hilden


Direkt zum Seiteninhalt

Herzlich willkommen

auf den Internet-Seiten des AWO-Ortsvereins Hilden. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte von der Geschichte unseres Vereins bis zum aktuellen Speiseplan unseres Angebotes "Essen auf Rädern".

Aktuelles


Beide AWO-Nachbarschaftszentren in Hilden bleiben aufgrund der Corona-Bestimmungen weiterhin für Besucher geschlossen. Dies gilt auch für die Taschengeldbörse. Sie ist aber telefonisch und per Mail zu den bekannten Zeiten erreichbar. Siehe Homepage -> TaBHi. Die Fußpflege in beiden AWO-Häusern kann gebucht werden.

Wir haben natürlich weiterhin ein offenes Ohr für Ihre Fragen, Wünsche und Sorgen. Rufen Sie uns ruhig an.

AWO Josef-Kremer-Haus (02103 240188
AWO Robert-Gies-Haus
(02103 8107

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und verbleiben mit freundlichen Grüßen
Janine Wrobel und Heike Cremerius


Essen auf Rädern

Corona in Hilden



Seit März 2020 erhalten die Kunden der AWO in Hilden ihre Menüs vom Wuppertaler Unternehmen
Casino Service Kielholz GmbH.
An 7 Tagen frisch zubereitet und geliefert
mit einer Auswahl von 9 Angeboten, auf Wunsch auch auf einem Porzellanteller serviert.

Für Infos, Bestellungen und Abbestellungen stehen wir unter 02103-240188
im Josef-Kremer-Haus der AWO zur Verfügung.


-> Speisepläne

"Schwatzen wie die Spatzen"
Eine gemeinsame Aktion aller Hildener Nachbarschaftszentren (NBZ): Sie bieten jeden Montag und Donnerstag in der Zeit von 14 bis 16 Uhr unter dem Motto „Wir schwatzen wie die Spatzen“ einen telefonischen Austausch an. Gemütlich von zu Hause bei einem köstlichen Kaffee oder Tee kann man sich telefonisch bei den NBZ melden und über alle Themen, die einen beschäftigen, sprechen. Selbstverständlich kann auch außerhalb der oben genannten Zeiten angerufen werden. Die Nachbarschaftszentren bieten zudem Informationsmaterial zu den Themen: Gedächtnistraining, Gymnastik, Kreatives und noch Vieles mehr an. Das Informationsmaterial wird per E-Mail oder Post an die Interessenten versendet.

Statistik
Hier zeigen einige Statistiken die Entwicklung seit Ende Oktober 2020.
Zum Thema Inzidenz: Der Wert nennt die Zahl der Neuerkrankungen in den letzten 7 Tagen bezogen auf 100.000 Einwohner. Für die u.s. Städte wurden die individuellen E.-Zahlen hochgerechnet.




(Fast) tägliche Aktualisierung!

Basis: veröffentlichte Zahlen der Kreisverwaltung Mettmann

Grafik: D.R.




Mein Ehrenamt

"Warum macht Ihr, was Ihr macht,
und was macht es mit Euch?
"

Zu dieser Frage haben die Journalistin Omid Gudarzi und der Regisseur/Produzent Marcel Scherrer einige Filme gedreht, die Lust auf ein Ehrenamt machen sollen. Hier kommen ehrenamtlich engagierte Menschen der AWO im Kreis Mettmann zu Wort: Sie wollen gemeinsam mit anderen das Leben besser gestalten.

-> zu den Filmen

Noch Fragen?

-> Hier
können Sie uns Ihre Nachricht mit
Fragen, Anregungen oder Wünschen schreiben.


Impressionen

Büchermarkt 03. NovemberTeam Café LeseratteAusstellung zu 100 Jahre AWOFundgrube JKHTag der offenen Tür im RGHSommerfest 2019

AWO-Projekte in Hilden

Leihgroßeltern

Jung und Alt zusammenführen: Die generationsübergreifenden Themen der AWO gehören wohl immer zu den interessantesten und "dankbarsten" Projekten. Ganz in diesem Sinne arbeitet das Projekt der "Leihgroßeltern" in Kooperation mit dem städtischen Familienbüro im "Stellwerk". Inzwischen absolvierten die ersten acht Leihgroßmütter und ein Leihgroßvater ihren Qualifizierungskurs.

Den Projekt-Flyer sehen Sie ->
hier



EFI
"Erfahrungswissen für Initiativen"


Fortbildung für ein bürgerschaftliches Engagement
Ziel des EFI-Programms ist,

  • das Erfahrungswissen älterer Menschen für Vorhaben und Projekte in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen zu gewinnen,
  • neue Verantwortungsrollen für ältere und jüngere Menschen in unserer Gesellschaft zu entwickeln,
  • ein positives Altersbild zu fördern, sowie
  • in allen gesellschaftlichen Bereichen den Dialog zwischen den Generationen und Kulturen zu stärken.

Die Ausbildung zum Senior-Trainer ermöglicht, Erfahrungswissen sinnvoll einzusetzen und bietet die Chance, in Eigenverantwortung Neues oder alt Bewährtes unter neuen Vorzeichen zu erproben, um eine Lebenssinn stiftende ehrenamtliche Aufgabe zu finden.
Alle Infos gibt es auf der
->
Hompepage

Taschengeldbörse

Die Taschengeldbörse ist ein Angebot der AWO Hilden in Kooperation mit dem Jugendparlament und dem Seniorenbeirat.

Sie ist Anlaufstelle für .....

  • Jugendliche, die bereit sind, anderen zu helfen und sich damit ein wenig Taschengeld zu verdienen und für ...
  • Hildener Bürgerinnen und Bürger, die Unterstützung für kleinere Aufgaben in Haus und Garten wünschen.


Alle Infos gibt es auf der
->
Homepage




Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Hilden
Schulstraße 35
40721 Hilden







Redaktionsstand: 07. April 2021



















Besucherzaehler

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü