AWO-Ortsverein Hilden


Direkt zum Seiteninhalt

Herzlich willkommen

auf den Internet-Seiten des AWO-Ortsvereins Hilden. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte von der Geschichte unseres Vereins bis zum aktuellen Speiseplan unseres Angebotes "Essen auf Rädern".

Termin-Tipps


Robert-Gies-Haus
-> hier das komplette August-Programm

-> hier das komplette September-Programm

06. September um 15 Uhr
Lieder zur Gitarre

mit Johannes Thiele


12. September
um 14 Uhr
Hildener Erzählrunde Ost
Thema heute:
"Deutsche Sprache - schwere Sprache", Teil II
zu Gast: Lehrer und Lehrerinnen erzählen aus eigener Erfahrung zum Thema "Deutsch lehren und lernen"


18. September
um 14:30 Uhr
Ost-Café
das Sonntagscafé für Senioren

an jedem 3. Sonntag im Monat


... und regelmäßig :

  • Vergesslichkeit ?

Offenes Café für Ihre Fragen rund um das Thema Demenz mit Manfred Tanz
jeden Montag von 10 bis 12 Uhr

  • "Lotsen im Quartier"

Die vierzehntägige Sprechstunde für Ihre Fragen
dienstags von 10 bis 12 Uhr



Josef-Kremer-Haus
-> hier das komplette August-Programm


-> hier das komplette September-Programm

27. August ab 14 Uhr
Internationales Sommerfest
... im Hof des JKH.

28. August um 14:30 Uhr
City-Café

das Sonntagscafé für Senioren

an jedem 4. Sonntag im Monat

31. August um 18 Uhr
Nutzertreffen der Delegierten aller Gruppen
der beiden AWO-Häuser


01. September um 15 Uhr
Singen zur Gitarre
mit Johannes Thiele


04. September um 14 Uhr
Tanzcafé mit DJ Jürgen
Natürlich können die Gäste auch im Sitzen bei geselliger Plauderei die Musik genießen und nette Leute kennenlernen, während DJ Jürgen die Plattenwünsche erfüllt. Wie es sich für ein Café gehört, gibt es eine feine Kuchenauswahl, Kaffee, Wein und mehr. Der Eintritt ist frei. Eine Reservierung für Gruppen wird empfohlen unter der Telefon-Nummer 02103 - 240188.

16. September
um 10 Uhr
Gute-Laune-Frühstück
Erfahrungen austauschen, Neues hören zu den Tagesfahrten und Reisen der AWO

25. September um 14:30 Uhr
City-Café

das Sonntagscafé für Senioren

an jedem 4. Sonntag im Monat

30. September um 15 Uhr
SPD 60plus
Thema heute:
Patientenbegleiter stellen sich vor


... und regelmäßig :

  • "Taschengeldbörse"

Sprechstunde mit Beratung und Anmeldung
mittwochs und donnerstags von 15 bis 17 Uhr

  • "Lotsen im Quartier"

Die wöchentliche Sprechstunde für Ihre Fragen
dienstags von 14 bis 16 Uhr

  • Flohmarkt "Fundgrube"

mittwochs von 10 bis 12 Uhr und
donnerstags von 14 bis 16 Uhr

Nachrichten

Sommerfest 2016
Das diesjährige Sommerfest beim Josef-Kremer-Haus findet statt am Samstag, dem 27. August. Die Gäste dürfen sich auf ein internationales Unterhaltungsprogramm freuen, an dem u.a. zwei Vereine beteiligt sind, die bei der AWO "zuhause" sind: der slowenische Kulturverein mit Liedern seiner Heimat sowie der Verein WiD mit seinem Chor Kadril. Ergänzt werden die musikalischen Beiträge durch den bewährten Johannes Thiele, der seine Zuhörer wieder beim "Singen zur Gitarre" beteiligt. Beim Auftritt des mobilen "Mitmachzirkus" können Gäste ihre Geschicklichkeit beweisen. Aber auch kulinarisch bietet das Sommerfest natürlich etwas für jeden Geschmack mit seinem Kuchen-, Salat- und Grillbuffet.

Leihgroßeltern gesucht
Das erfolgreiche Projekt der AWO in Kooperation mit dem städtischen Familienbüro im "Stellwerk" sucht weitere Ehrenamtliche. Zur Vorbereitung auf diese Aufgabe bietet die VHS einen Kurs im Oktober und November an fünf Dienstagen an. Alle Informationen gibt es bei Heike Cremerius im Robert-Gies-Haus, Clarenbachweg 7, Tel. 02103-8107. Bereits jetzt und ausschließlich an dieser Stelle ist die Anmeldung möglich.

Tagesfahrt nach Münster

Gerade mal Sommersonne und schon an Weihnachten denken müssen? ... werden Sie denken! Nein, Sie müssen vielleicht noch nicht daran denken, aber die Reiseplaner der AWO tun es. Und deshalb bieten Sie jetzt schon eine Tagesfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Münster an ... und eigentlich sind es sogar fünf Märkte ! Termin: 29. November.
Alle nötigen Infos gibt es -> hier.

Neue EFI-Kurse

Zusammen mit der Kath. Kirchengemeinde St. Jacobus bietet die AWO im Josef-Kremer-Haus auch im nächsten Jahr einen EFI-Kurs an. Das Angebot richtet sich an Menschen, die im Hinblick auf eine ehrenamtliche Tätigkeit ein Interessse haben

  • am Umgang mit Menschen in Teamarbeit,
  • eigene Fähigkeiten und Kompetenzen einzubringen und/oder neu zu entdecken,
  • eigene Herzensangelegenheiten herauszufinden, um mögliche Engagement-Bereiche zu entwickeln.

Den Flyer gibt es -> hier.
In drei Blöcken findet der Kurs ganztägig an folgenden Terminen statt:
24., 25., 26., 29. und 30. November, sowie 14. und 15. Dezember 2016. Interessenten wenden sich an das JKH unter der Telefon-Nummer 02103-240188.

AWO-Magazin
Infos, Berichte und Bilder aus dem Ortsverein Hilden


  • Reise nach Polen
  • Tagesfahrt nach Linz


Essen auf Rädern



Alle Infos

Speisepläne


Plakate / Flyer

AWO-Projekte

Taschengeldbörse


Die Taschengeldbörse ist ein Angebot der AWO Hilden in Kooperation mit dem Jugendparlament und dem Seniorenbeirat.

Sie ist Anlaufstelle für .....

  • Jugendliche, die bereit sind, anderen zu helfen und sich damit ein wenig Taschengeld zu verdienen und für ...
  • Hildener Bürgerinnen und Bürger, die Unterstützung für kleinere Aufgaben in Haus und Garten wünschen.


Alle Infos gibt es auf der
->
Homepage

EFI = "Erfahrungswissen für Initiativen"


Fortbildung für ein bürgerschaftliches Engagement
Ziel des EFI-Programms ist,

  • das Erfahrungswissen älterer Menschen für Vorhaben und Projekte in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen zu gewinnen,
  • neue Verantwortungsrollen für ältere und jüngere Menschen in unserer Gesellschaft zu entwickeln,
  • ein positives Altersbild zu fördern, sowie
  • in allen gesellschaftlichen Bereichen den Dialog zwischen den Generationen und Kulturen zu stärken.

Die Ausbildung zum Senior-Trainer ermöglicht, Erfahrungswissen sinnvoll einzusetzen und bietet die Chance, in Eigenverantwortung Neues oder alt Bewährtes unter neuen Vorzeichen zu erproben, um eine Lebenssinn stiftende ehrenamtliche Aufgabe zu finden.
Alle Infos gibt es auf der
->
Hompepage

Leihgroßeltern


Jung und Alt zusammenführen: Die generationsübergreifenden Themen der AWO gehören wohl immer zu den interessantesten und "dankbarsten" Projekten. Ganz in diesem Sinne arbeitet das Projekt der "Leihgroßeltern" in Kooperation mit dem städtischen Familienbüro im "Stellwerk". Inzwischen absolvierten die ersten acht Leihgroßmütter und ein Leihgroßvater ihren Qualifizierungskurs.

Den Projekt-Flyer sehen Sie ->
hier



Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Hilden
Schulstraße 35
40721 Hilden

Redaktionsstand : 26. August 2016


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü